Max Richter

Elektronik trifft Klavier und Sopran

Foto: © Yulia Mahr

Donnerstag, 28.11.2019 | 20:00 Uhr

Max RichterKlavier & Elektronika

Grace Davidson Sopran

„Max Richter & The Max Richter Ensemble“

Sonderkonzerte

Programm

Donnerstag, 28.11.2019

Max Richter · „Three Worlds: Music from Woolf Works“

Max Richter · „Songs From Before“

Elektronik trifft Klavier und Sopran

Spätestens seit seinem Soundtrack zur Animationsdoku „Waltz With Bashir“ – 2009 mit dem Golden Globe ausgezeichnet – ist Max Richter einer der erfolgreichsten Komponisten der Gegenwart. Mit Songs aus seinen Alben „Three Worlds: Music from Woolf Works“ und „Songs From Before“ kommt Richter nach Frankfurt. Auf der Bühne mischt er Musik für Orchester und Soloinstrumente mit der Stimme eines Sopran-Vokalisten. Diese kombiniert Richter mit elektronischen Kompositionen sowie Aufnahmen aus der Natur und der von Menschen geschaffenen Umwelt. Thematisch befasst er sich dabei unter anderem mit der britischen Schriftstellerin Virginia Woolf, deren Blick für die Details des täglichen Lebens ihre Arbeit prägte und sich in ihrem Werk spiegelt. „Three Worlds: Music from Woolf Works“ erinnert an die Vitalität ihrer Kunst. Eine beeindruckende und gewaltige Musik-Collage, die unsere Sinne und unser Bewusstsein mit fruchtbarer Nahrung füttert.

Karten bestellen

Einzelkarten für Max Richter am Donnerstag, 28.11.2019

Kartenbestellung


Preiskategorie 1 verfügbar 55,00
Preiskategorie 2 verfügbar 52,00
Preiskategorie 3 verfügbar 45,00
Preiskategorie 4 verfügbar 38,00
*zzgl. System- und Servicegebühr