Julia Fischer – Orchestre National de France – Emmanuel Krivine

Farbenreiche Klanggebilde

Foto: Julia Fischer © Felix Broede

Montag, 20.01.2020 | 20:00 Uhr

Julia FischerVioline

Orchestre National de France

Emmanuel Krivine Leitung

Internationale Orchesterkonzerte

Programm

Montag, 20.01.2020

Claude Debussy · „Prélude à l’après-midi d’un faune“

Sergei Prokofjew · Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19

Modest Mussorgski · „Bilder einer Ausstellung“

Farbenreiche Klanggebilde

Wann haben sie zuletzt eine Ausstellung gehört? Ein Klangfarbengemälde betrachtet? Und sind durch eine tönende Bildergalerie spaziert? In Modest Mussorgskis genialem Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“, dem Maurice Ravel 1922 mit seiner raffinierten Orchesterfassung zur verdienten Berühmtheit verhalf, wird genau dieses Experiment in Perfektion durchgeführt. Märchenhafte Bildmotive entwickeln sich zu assoziationsreichen Klanggebilden. Ganz ähnlich wie der faulenzende Faun aus Stéphane Mallarmés Gedicht, der in Debussys „Prélude à l’après-midi d’un faune“ eine charakteristische musikalische Gestalt bekommt. Eine ebenso klangfarbenreiche Sprache spricht auch Prokofjews erstes Violinkonzert, dem Julia Fischer mit dem ganzen Reichtum ihrer Ausdrucksmöglichkeiten alle faszinierenden Feinheiten entlocken wird.

Karten bestellen

Einzelkarten für Julia Fischer – Orchestre National de France – Emmanuel Krivine am Montag, 20.01.2020

Kartenbestellung


Preiskategorie 1 verfügbar 98,00
Preiskategorie 2 verfügbar 85,00
Preiskategorie 3 verfügbar 72,00
Preiskategorie 4 verfügbar 60,00
Preiskategorie 5 verfügbar 48,00
Preiskategorie 6 verfügbar 35,00
*zzgl. System- und Servicegebühr
Dieses Konzert ist Teil eines spannenden Abonnements, welches dieses Konzert mit weiteren zu einem Vorzugspreis anbietet. Internationale Orchesterkonzerte