Gershwin Piano Quartet

Satter Pianosound mal vier

Foto: Gershwin Piano Quartet © Andreas Zihler

Sonntag, 09.02.2020 | 17:00 Uhr

Gershwin Piano Quartet

Sonntags um Fünf

Programm

Sonntag, 09.02.2020

Sergei Rachmaninow · Auszüge aus Sinfonische Tänze op. 45

Sergei Rachmaninow · Mélodie E-Dur. Adagio sostenuto op. 3,3

Stefan Wirth · Tango-Fuge nach Astor Piazzolla

George Gershwin · „Embraceable You“ aus „Girl Crazy“

George Gershwin · Fantasie über „Porgy and Bess“

George Gershwin · „Concerto in F“ für Klavier und Orchester

Frédéric Chopin · Improvisation über Etüde C-Dur op.10,1

Nik Bärtsch · „352“ für 4 Klaviere (2020)

George Gershwin · „Love Is Here To Stay“

George Gershwin · „Fascinating Rhythm“

Satter Pianosound mal vier

Vier Virtuosen, acht Hände und 352 Tasten – das sind die objektiven Rahmendaten, wenn das Gershwin Piano Quartet die Bühne betritt. Nicht ganz so nüchtern betrachtet, heißt es an diesem Abend aber Gänsehaut pur! Denn wenn die vier herausragenden Pianisten sich zum nicht alltäglichen Quartett vereinen, kann man sich den Klanggewalten kaum entziehen. Bei ihrem Gastspiel in Frankfurt haben die Ausnahmemusiker selbstverständlich vor allem Gershwins unsterbliche Werke aus der farbenfrohen Grauzone zwischen E und U, Klassik und Jazz, atemberaubender Tastenkunst und klangsinnlicher Unterhaltung im Gepäck, aber auch eine mitreißende Auswahl an Stücken von Sergei Rachmaninow, George Gershwin und Frédéric Chopin.

Karten bestellen

Einzelkarten für Gershwin Piano Quartet am Sonntag, 09.02.2020

Die Kartenbestellung ist nicht mehr möglich. Das Konzert hat bereits stattgefunden.
Dieses Konzert ist Teil eines spannenden Abonnements, welches dieses Konzert mit weiteren zu einem Vorzugspreis anbietet. Sonntags um Fünf