Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen – Paavo Järvi

Beethoven-Sinfonien-Zyklus III

Foto: © Eberhard Hirsch

Mittwoch, 29.04.2020 | 20:00 Uhr

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Paavo JärviLeitung

Meisterkonzerte

Programm

Mittwoch, 29.04.2020

Ludwig van Beethoven · Sinfonien Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Ludwig van Beethoven · Nr. 7 A-Dur op. 92

Beethoven-Sinfonien-Zyklus III

„Panta rhei“ – alles fließt. Alles immer gleich und doch in Veränderung begriffen. Wenn man Ludwig van Beethovens 6. Sinfonie, die „Pastorale“, auf einen Nenner bringen wollte, dann passt dieser philosophische Aphorismus. Beethoven ein Philosoph? Warum nicht: Trotz aller grantelnden Bärbeißigkeit machte er seine Werke zum Ausdruck seines tief überzeugten Humanismus. Ideenkunstwerke sind seine Sinfonien Nr. 6 und 7 mit jeder Faser. Eine „Apotheose des Tanzes“ nannte Richard Wagner Letztere. Recht hat er, denn alles in diesem Werk ist aus der Bewegung heraus gedacht und dem Rhythmus verpflichtet. Dass Beethoven in beiden Sinfonien etwas zu sagen hat, ist nicht zu überhören. Ein beschreibendes Programm wollte er aber selbst seiner Sechsten nicht zur Seite stellen: „Wer auch je nur eine Idee vom Landleben erhalten, kann sich ohne viele Überschriften selbst denken, was der Autor will.“

Die Veranstaltung ist zusammen mit den Konzerten am 26.04., 28.04. und 30.04.2020 Bestandteil des Beethoven-Abonnements. Bei Buchung aller vier Konzerte (Beethoven-Sinfonien-Zyklus) erhalten Sie 10 Prozent Rabatt. Bitte beachten Sie: Bestellungen des Abonnements sind nur telefonisch möglich.

Karten bestellen

Einzelkarten für Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen – Paavo Järvi am Mittwoch, 29.04.2020

Kartenbestellung


Preiskategorie 1 verfügbar 79,00
Preiskategorie 2 verfügbar 72,00
Preiskategorie 3 verfügbar 62,00
Preiskategorie 4 verfügbar 49,00
Preiskategorie 5 verfügbar 39,00
Preiskategorie 6 verfügbar 29,00
*zzgl. System- und Servicegebühr
Dieses Konzert ist Teil eines spannenden Abonnements, welches dieses Konzert mit weiteren zu einem Vorzugspreis anbietet. Meisterkonzerte