Annette Dasch – Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

Intime Kammermusik und große Gefühle

Foto: Annette Dasch © Klaus Weddig

Sonntag, 03.11.2019 | 17:00 Uhr

Annette DaschSopran

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

Sonntags um Fünf

Programm

Sonntag, 03.11.2019

Werke von Antonín Dvořák, Erich Wolfgang Korngold und Claude Debussy sowie Filmmusik und Südamerikanisches ·

Intime Kammermusik und große Gefühle

Die überragende Spielkultur der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker zeigt seit über 40 Jahren, welcher Farb- reichtum, welche Klangvielfalt und Variabilität in ihren Instrumenten steckt. Mit Programmen von Klassik bis Pop, von Tango bis zu den Beatles bringen sie seit jeher ein Repertoire auf die internationalen Konzertbühnen, das breiter kaum sein könnte. Dabei beschränken sie sich nicht auf Arrangements bestehender Stücke – ein bedeutender Bestandteil ihres Programms sind Kompositionen, die ihnen gewidmet wurden. Seit einigen Jahren machen die „12“ auch mit namhaften Künstlerkollegen gemeinsame Sache. So stehen sie diesmal mit der in Frankfurt bestens bekannten Sopranistin Annette Dasch auf der Bühne, bleiben dabei ihrem Programmkonzept treu und mischen Stile, Genres und Jahrhunderte. Romantische Werke von Dvořák, Korngold und Debussy werden von ihnen mit Filmmusik und südamerikanischer Musik kombiniert. In Summe ein abwechslungsreicher, spannender und intensiver Konzertabend!

Karten bestellen

Einzelkarten für Annette Dasch – Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker am Sonntag, 03.11.2019

Die Kartenbestellung ist nicht mehr möglich. Das Konzert hat bereits stattgefunden.
Dieses Konzert ist Teil eines spannenden Abonnements, welches dieses Konzert mit weiteren zu einem Vorzugspreis anbietet. Sonntags um Fünf