Infos zu Covid-19

Auf dieser Seite halten wir Sie über die Auswirkungen auf unsere Konzerte auf dem Laufenden!

Liebe Konzertgäste,

 

die aktuellen Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus sind wichtige Schritte, dem Virus Einhalt zu gebieten. Als Konzertveranstalter unterstützen wir diese Maßnahmen voll und ganz. Wir verfolgen die Lage sehr genau und informieren Sie auf dieser Seite zu allen Auswirkungen, die sich für unsere Konzerte ergeben.

 

Aufgrund der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen sowie der Verordnung zum Verbot von Großveranstaltungen mit einer Anzahl von über 100 Personen müssen wir leider alle Konzerte der laufenden Saison absagen bzw. verschieben.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team von Pro Arte Frankfurt

ABSAGE | London Brass

London Brass © Daniel Bissill

Aufgrund der aktuellen Situation muss das Konzert mit London Brass, geplant für den 7. Juni, leider ersatzlos abgesagt werden.

 

 

 

 

Zum Konzert

 

 

 

 

 

ERSATZTERMIN | Rudolf Buchbinder | 15.10.2020

Rudolf Buchbinder © Marco Borggreve

Für das Konzert von Rudolf Buchbinder, geplant für den 2. Juni, konnte ein Ersatztermin gefunden werden: der 15. Oktober 2020.

 

Ihre Eintrittskarten behalten die Gültigkeit.

 

 

Zum Konzert

 

 

 

 

 

 

ABSAGE | Martin Grubinger und das Orchestre National de Belgique

Aufgrund der aktuellen Situation muss das Konzert mit Martin Grubinger, dem Orchestre National de Belgique und Hugh Wolff, geplant für den 20. Mai, leider ersatzlos abgesagt werden.

 

 

 

 

Zum Konzert

 

 

 

Martin Grubinger © Simon Pauly

 

ERSATZTERMIN | Naturally 7 | 14.04.2021

Naturally 7 © Mogaff

Für das Konzert „Best of Vocal Play“ mit Naturally 7, geplant für den 10. Mai, konnte ein Ersatztermin gefunden werden: der 14. April 2021.

 

Ihre Eintrittskarten behalten die Gültigkeit.

 

 

 

Zum Konzert

 

 

 

ABSAGE | Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester

Daniel Hope © Nicolas Zonvi

Aufgrund der aktuellen Situation muss das Konzert „Belle Époque“ mit Daniel Hope und dem Zürcher Kammerorchester, geplant für den 6. Mai, leider ersatzlos abgesagt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

ERSATZTERMIN WIRD GESUCHT | Beethoven-Sinfonien-Zyklus mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Paavo Järvi © Julia Baier

Der Beethoven-Sinfonien-Zyklus mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Paavo Järvi, der am 26., 28., 29. und 30. April 2020 in Kooperation von Pro Arte Frankfurt mit der Alten Oper Frankfurt stattfinden sollte, muss leider verlegt werden.

 

Momentan stehen Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, die Alte Oper Frankfurt und Pro Arte Frankfurt im intensiven Austausch zur Findung eines Nachholtermins. Sobald ein Nachholtermin gefunden wurde, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

 

Paavo Järvi, dem die Aufführung des Beethoven-Sinfonien-Zyklus in seiner alten Wirkungsstätte Frankfurt ein besonderes Anliegen war, zeigt sich sehr betroffen:

„Liebe Klassikfreunde,

ich bin sehr traurig, dass unser Beethoven-Zyklus Ende April in Frankfurt wegen der Corona-Pandemie nun abgesagt werden muss und hoffe sehr auf ein Wiedersehen zu einem späteren Zeitpunkt. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit den besten Wünschen
Ihr Paavo Järvi“

ERSATZTERMIN | Anne-Sophie Mutter | 01.12.2020

Anne-Sophie Mutter © Bartek Barczyk

Für das Konzert von Anne-Sophie Mutter, Ye-Eun Choi, Vladimir Babeshko und Daniel Müller-Schott konnte ein Ersatztermin gefunden werden: der 1. Dezember 2020.

 

Ihre Eintrittskarten behalten die Gültigkeit.

 

Zum Konzert

 

 

 

 

 

 

ERSATZTERMIN | Max Mutzke und das WDR Funkhausorchester | 07.10.2020

Max Mutzke © Dirk Messner

Anfang März mussten wir aufgrund der aktuellen Situation das Konzert von Max Mutzke, dem WDR Funkhausorchester und Timothy Henty verlegen. Nach intensivem Austausch mit den Künstlern ist es uns gelungen, einen Ersatztermin zu finden: den 7. Oktober 2020. Anstelle von Timothy Henty wird Enrico Delamboye dirigieren.

 

Ihre Eintrittskarten behalten die Gültigkeit.

 

Zum Konzert

 

 

 

 

 

Rückerstattung und Unterstützungsmöglichkeiten

Wenn Sie Ihre Karten direkt bei uns gekauft haben, werden wir Sie bezüglich des weiteren Vorgehens per Mail oder postalisch kontaktieren.
Wenn Sie Ihre Karten bei einer anderen Vorverkaufsstelle (z.B. Frankfurt Ticket, Eventim) gekauft haben, wenden Sie sich bezüglich des weiteren Vorgehens bitte direkt an die betreffende Vorverkaufsstelle.

 

 

Behalten Sie Ihre Karte – unterstützen Sie Pro Arte Frankfurt

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Pro Arte Frankfurt bereichert als Konzertveranstalter bereits seit vielen Jahrzehnten das kulturelle Leben in Frankfurt. Schon seit jeher ist es uns ein Anliegen, Ihnen unvergessliche Momente zu schenken, Gemeinschaft über Grenzen hinweg zu stiften, emotionale Erlebnisse durch Musik hervorzurufen, kurz gesagt: Freude in Ihr Leben zu bringen.

Damit wir dies auch weiterhin können, sind wir als privater Veranstalter aufgrund der ak­tuellen Situation, die für uns existenzbedrohend ist, auch auf Ihre Solidarität angewiesen. Schon jetzt unterstützen viele Menschen Konzertveranstalter mit einer Zuwendung, indem sie auf eine Rückerstattung des Ticketpreises verzichten. Dafür möchten wir uns bei jedem Einzelnen von Herzen bedanken, denn das trägt dazu bei, dass wir Ihnen auch in Zukunft hochkarätige Künstler auf der Bühne der Alten Oper Frankfurt präsentieren können.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter https://proarte-frankfurt.de/service/bestellinfos-agb. Bitte senden Sie das nebenstehende Formular ausgefüllt an uns zurück. Falls Sie eine Rückerstattung wünschen, legen Sie bitte die Original-Eintrittskarten bei.

 

Herzlichen Dank und alles Gute für die Zukunft!

 

Michael Herrmann & Burkhard Glashoff
Geschäftsführer Pro Arte Frankfurter Konzertdirektion GmbH & Co. KG